Na: Nachsorge

COVID-19 und dann? Wie kann es gelingen, Long-COVID-Betroffenen ein Angebot zu machen, das wohnortnah auf ihre Beschwerden physischer und psychischer Natur gleichermaßen eingeht und nachhaltig wirkt?

Viele Betroffene sind auf der Suche nach Menschen, die ebenfalls betroffen sind, um sich auszutauschen. Selbsthilfegruppen sind selbst organisierte Strukturen, in denen sich Informationsflüsse bündeln.  So kann hier ein Austausch zu kooperierenden Partnern der Diagnostik oder zu Rehabilitationsstrukturen entstehen. Auch ein Austausch zu weiteren Hilfsangeboten wie der Sozialbereich ist Bestandteil der Strukturen.

In der folgenden Aufstellungen finden sich regionale Selbsthilfegruppen, die Angebote für Post-Covid-Betroffene bieten.

Selbsthilfe Deutschland / Aufklärung

Long COVID

Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung (BZgA)
Allgemeine Infos
  • Was ist Long COVID?
  • Wie häufig ist Long COVID und wer ist besonders gefährdet?
  • Was ist über Long COVID bei Kindern und Jugendlichen bekannt?
  • Wie kann man sich vor Long COVID schützen?
Deutschland

Selbsthilfe Brandenburg

Lila Villa

Frauenzentrum
Angebote zielen auf
  • die Persönlichkeitsentwicklung von Frauen und Mädchen,
  • auf Information, Beratung und Unterstützung in Lebenslagen,
  • auf Begegnung zu und Mitwirkung in vielfältigen Angeboten,
  • auf die Förderung politischer Mitwirkung von Frauen,
  • interessante und vielfältige Formen von Freizeitgestaltung,
  • die Einbeziehung von Frauen in Aufgaben des Frauenzentrums,
  • auf Hilfe zur Selbsthilfe.
Brandenburg

Annett Spillmann

Fürstenwalder Informations- und Kontaktstelle für Selbsthilfegruppen e.V.
Übergreifende Ziele
  • Gemeinschaft im Austausch mit Gleichbetroffenen
  • Probleme loswerden, begrenzen oder besser aushalten
  • Existenzielle Lebensthemen bearbeiten
  • Entgegenwirken von Isolation
  • Aufarbeitung von Vergangenheit
Brandenburg

Sieglinde Schultze

REKIS Uckermark Kontaktsstelle für Selbsthilfegruppen
Angebote für
  • Jugendliche, Frauen, Männer, Familien
  • Menschen mit Behinderung
  • Menschen mit psychischer Beeinträchtigung
  • Menschen mit sozialen Schwierigkeiten
  • Menschen mit Suchtproblematik
Brandenburg

Anne Wartenberg

Kontakt- und Informationsstelle für Selbsthilfe Spremberg
Wann könnte eine Gruppe Unterstützung benötigen?
  • in der Gründungsphase: Moderation und Begleitung in der Startphase
  • in Krisensituationen: Beratung und Suche nach Lösungsstrategien
  • im Bereich Öffentlichkeitsarbeit: Beratung und Hilfestellung
  • bei der Suche nach finanziellen Fördermöglichkeiten: Beratung und Hilfestellung
Brandenburg

Selbsthilfe Cottbus

REKIS Cottbus
Austausch mit Gleichbetroffenen bei
  • unzureichende Reha-Möglichkeiten
  • überforderte Ärzte
  • mangelnde Therapiemöglichkeiten
  • fehlendes Verständnis im Umfeld
Brandenburg

Peggy Zipfel

Kontakt- und Beratungsstelle für Selbsthilfegruppen (KOBS)
Aufgaben
  • Information über Selbsthilfe allgemein
  • Beratung und Vermittlung in bestehende Gruppen
  • Kooperation mit Fachleuten aus dem Gesundheitsbereich
  • Förderung des Erfahrungsaustausches der Selbsthilfegruppen
  • Vermittlung auf professionelle Hilfeangebote
  • Koordinierung durch Netzwerkpartner und Vereine
Brandenburg

Bianca Harusta

Ludwigsfelder Kontaktstätte u. Selbsthilfegruppen LuKISS e.V.
Kontaktstelle
  • Gleichgesinnte sorgen für die Zusammenarbeit der verschiedenen Selbsthilfegruppen
  • Räume und Bürotechnik für Selbsthilfegruppen
  • Information über finanzielle Fördermöglichkeiten
  • Kontakte zu Fachleuten, Medien, Verbänden und Verwaltungen
Brandenburg

Oberspreewald-Lausitz

REKOSI Lauchhammer
Leitbild
  • regionale Kontaktstelle für Selbsthilfe und Interessengruppen
  • fördern und stärken generationsübergreifend sämtliche Bereiche
  • Mehrgenerationenhaus
  • partnerschaftliche Vernetzung mit professionellen Berufsgruppen
  • Wertschätzung, Offenheit, Freundlichkeit, Einfühlungsvermögen, Individualität, unter Berücksichtigung des sozialen Lebensraums der Menschen der Region
Brandenburg

Annett Lange

SEKIZ e.V. Potsdam
Wann könnte eine Gruppe Unterstützung benötigen?
  • Beratung
  • Unterstützung
  • Information
Brandenburg

Selbsthilfe Berlin

Geschäftsstelle

Sozial-kulturelle Netzwerke casa e. V.
Angebot
  • Vermittlung
  • Beratung
  • Unterstützung
  • Information & Vernetzung
  • Raumservice
Berlin

Daniel Jux | Ricarda Raabe

Selbsthilfekontaktstelle Charlottenburg-Wilmersdorf
Angebot
  • keine Anlaufstelle für Angehörige
  • keine Gruppe die sich über Naturheilkunde austauschen möchte
  • Betroffene tauschen sich untereinander aus
  • Wichtig ist eine regelmäßige Teilnahme
Berlin

Tilmann Pfeiffer | Aimée Angermeyer

Selbsthilfekontakstelle Marzahn-Hellersdorf
Mitglieder von Selbsthilfegruppen können
  • sich auf gleicher Augenhöhe begegnen und austauschen
  • neue Kenntnisse über die persönliche Problemsituation erwerben
  • andere Umgangsformen mit dem Problem entwickeln
  • soziale Isolierungen und Ängste abbauen
  • gemeinsame Aktivitäten unternehmen
Berlin

Rehabilitationssport

COVID-19 und dann? Wie kann es gelingen, Long-COVID-Betroffenen ein Angebot zu machen, das wohnortnah auf ihre Beschwerden physischer und psychischer Natur gleichermaßen eingeht und nachhaltig wirkt?

Verschiedene Verbände bieten Rehabilitationssport an

Gesellschaft für Lungengesundheit und Atemschulung Havelhöhe gGmbH
Atem und Gesundheit
  • Lungensport
  • Herz-Kreislauf
  • Reha-Sport
Nachsorge

Ihre Mitteilung
an uns