Leitlinie Long/ Post-COVID – Living Guideline

Das Verständnis über das Long-Covid-Syndrom wächst. Im gleichen Maße passen sich die diagnostischen und therapeutischen Möglichkeiten an. In der aktuellen S1-Leitlinie Long/Post-Covid werden mit einem interdisziplinären Ansatz Empfehlungen zur Diagnostik und Therapie gegeben.

Für Ärzte

Gründe für die Themenwahl:
Auftretende Symptomatik nach COVID-19-Erkrankung bei mehr als einem Drittel der Patient*innen (JAMA 2020 Carfi et al; Goërtz et al. ERJ Open Res. 2020; Huang et al. Lancet 2021, Gloeckl et al. ERJ open res 2021)

Zielorientierung der Leitlinie:
Die aktualisierte Empfehlung soll den Betreuenden von Patienten mit Post- oder Long-COVID-19 eine Hilfestellung für ein angemessenes diagnostisches und therapeutisches Vorgehen geben

Für Betroffene und Angehörige

Auch Long/Post-Covid-Betroffenen wird in der Aktuellen S1-Leitlinie ein eigenes Kapitel gewidmet. Sehr ausführlich wird zu den Fragen der Beschwerden, der Symptome aber auch dem Erfordernis, einen Arzt zu kontaktieren Stellung bezogen.

DiReNa® – Gesundheits-Netzwerk Brandenburg e.V.

DiReNa® – Gesundheits-Netzwerk Brandenburg e.V.

Der Verein steht als Anlaufstelle für Presseanfragen zur Verfügung, um Informationen zu seinen Aktivitäten und Initiativen bereitzustellen.

E-Mail